Stadtwerke Ratingen – Vergabeverfahren

Ratingen

  • Projektbeschreibung 

    Die Stadtwerke Ratingen beabsichtigen, Tief- und Rohrleitungsbau innerhalb eines Rahmenvertrages für die Dauer von drei Jahren zu vergeben.

     

    Projektdaten

    Vergabestelle: Stadtwerke Ratingen

    Vergabekosten: 12,4 Mio. Euro brutto

  • Aufgabenstellung und Leistung

    Hahlhege Controlling berät die Stadtwerke Ratingen GmbH als Sektoren-Auftraggeber in organisatorischer Hinsicht bei der Wahl und Durchführung des Vergabeverfahrens zur Ausschreibung für den Abschluß eines Rahmenvertrages für Tiefbau- und Rohrleitungsbauarbeiten. Die Beratungs-

    leistungen werden durch juristische Unterstützung mit einer Anwaltssozietät ergänzt. 

     

    Besonderes Augenmerk liegt auf der Einhaltung des sehr engen Terminplanes für die Vorbereitung und Durchführung des Vergabeverfahrens. Als Folge der technischen und organisatorischen Beratung können die Stadtwerke Ratingen ein nachweislich wirtschaftliches Vergabeergebnis erzielen.

  • Beauftragte Leistungen und Leistungsphasen

    Vergabeverfahren

    • Sichtung und Bewertung der Vergabeunterlagen
    • Mitwirkung bei der Auswahl eines geeigneten Verfahrens
    • Festlegung der Kriterien für die Teilnehmer am Wettbewerb
    • Technisch - wirtschaftliche Wertung der Angebote
    • Durchführung der technischen Aufklärungsgespräche 
    • Verhandlung der wirtschaftlichsten Angebote
    • Erstellung des Vergabevermerkes
    • Erfüllung der erforderlichen Mitteilungspflichten
    • Erstellung Vergabeakte