Düsseldorfer Schauspielhausbühnen

Düsseldorf

  • Projektbeschreibung 

    Parallel zur Einrichtung von vier Probebühnen für das Schauspielhaus soll in dem Gebäude der "Alten Paketpost" am Hauptbahnhof auch das neue Produktionszentrum mit Werkstätten, Fundus und Verwaltung untergebracht werden.

     

    Projektdaten

    Planung: ABK Düsseldorf, HPP Düsseldorf

    Planungsbeginn: Oktober 2006

    Fertigstellung: Juli 2008

    Brutto-Grundfläche: 13.700 m² 

    Gesamtbaukosten: 43,5 Mio. Euro brutto 

  • Aufgabenstellung und Leistung

    Um das umfangreiche Spielprogramm des Schauspielhauses der Stadt Düsseldorf auf die Bühne zu bringen, werden Probebühnen – analog zu den vorhandenen Bühnen im Schauspielhaus – im Maßstab 1:1 geschaffen. Realisiert werden zwei Probebühnen mit jeweils 900 m², eine kleinere mit 390 m² und eine Studiobühne für den Publikumsbetrieb. 

    Werkstätten wie Schreinerei, Schlosserei, Holzwerkstatt, Montage- und Malersaal sowie der Kulissen- und Möbelfundus werden als zentrale Versorgungseinrichtungen mit einer Gesamtfläche von 7.500 m² in direkter Nähe zu den Probebühnen angesiedelt.

    Hierdurch können die wirtschaftlichen Betriebsabläufe erheblich verbessert werden.

  • Beauftragte Leistungen und Leistungsphasen

    Projektmanagement

    Projektleitung/Projektsteuerung

    1. Organisationsmanagement, Dokumentation
    2. Qualitäten und Quantitäten
    3. Kostenmanagement, Finanzierung
    4. Terminmanagement, Rahmen- und Detailterminplanung, Kontrolle und Steuerung
    5. Vertragsmanagement

     

     

    1. Planung
    2. Ausführungsvorbereitung
    3. Ausführung
    4. Projektabschluss