Nutzerbedarfsprogramm Museumsmeile Ehrenhof

Düsseldorf

  • Projektbeschreibung 

    Die Stiftung museum kunst palast plant nach einer politischen Willensbekundung eine Erweiterung der Ausstellungs- und Magazinflächen. Hahlhege Controlling ist beauftragt, ein Nutzerbedarfsprogramm für die Erweiterung des museum kunst palast durchzuführen. 

     

    Projektdaten

    Nutzerbedarfsprogramm: Hahlhege Controlling

    Leistungsbeginn: September 2008

    Leistungsende: Dezember 2008

    Gesamtfläche Bestand: 20.571 m²

    geplante Kosten: 30 Mio. Euro

  • Aufgabenstellung und Leistung

    Die Planung für eine Erweiterung der vorhandenen Ausstellungs- und Magazinflächen wird unter Berücksichtigung und Optimierung der derzeit genutzten Flächen und Strukturen durchgeführt. 

     

    Das Nutzerbedarfsprogramm - NBP - soll den Nutzerwillen als Grundlage für eine spätere Machbarkeitsstudie und einen Architektenwettbewerb festschreiben.

    Das NBP bewegt sich unter Berücksichtigung der architektonischen und denkmalpflegerischen Vorgaben und wird in enger Abstimmung mit dem Nutzer erstellt.  

     

    Zeitgleich mit der Erstellung des NBP wird ein Düsseldorfer Architekturbüro mit der Erstellung einer Machbarkeitsstudie beauftragt.

  • Beauftragte Leistungen und Leistungsphasen

    Nutzerbedarfsprogramm

     

      A  Organisationsmanagement, Dokumentation

      B  Qualitäten und Quantitäten

     

     

    1. Vorplanung