Um- und Neubau Görres Gymnasium

Düsseldorf

  • Projektbeschreibung 

    Auf dem Gelände des Görres-Gymnasiums - inmitten Düsseldorfs renommierter Königsallee – soll ein Fünf-Sterne Intercontinental Hotel errichtet werden. Parallel dazu werden Neubau und Denkmalsanierung des 1903 errichteten Schulgebäudes geplant.

     

    Projektdaten

    Planung: HPP, Düsseldorf

    Leistungsbeginn: Juni 2001

    Fertigstellung: Oktober 2012

    Brutto-Grundfläche: 14.000 m² 

    Gesamtbaukosten: 13,7 Mio. Euro brutto

  • Aufgabenstellung und Leistung

    Um die Baumaßnahme zu realisieren, müssen zunächst die Vertragsgrundlagen zwischen dem Investor und der Stadt Düsseldorf als Eigentümer entwickelt und mit den Ansprüchen des Nutzers abgeglichen werden. Hierbei sind die umliegende Bebauung als innerstädtische Lage und der vorgegebene Terminrahmen besonders zu berücksichtigen. 

     

    Die Wiederherstellung der denkmalgeschützten Baukonstruktion erfolgt in ständiger Zusammenarbeit mit dem Institut für Denkmalschutz und Denkmalpflege. Sämtliche Bau- und Instandsetzungsmaßnahmen werden während des laufenden Schulbetriebs durchgeführt.

  • Beauftragte Leistungen und Leistungsphasen

    Projektsteuerung

    A    Organisationsmanagement, Dokumentation

    B    Qualitäten und Quantitäten

    C    Kostenmanagement, Finanzierung

    D    Terminmanagement, Rahmen- und

          Detailterminplanung, Kontrolle und Steuerung

    E    Vertragsmanagement

     

    1.    Projektvorbereitung

    2 .   Planung

    3.    Ausführungsvorbereitung

    4.    Ausführung

    5.    Projektabschluss