Nutzerbedarfsprogramm Nachwuchsleistungszentrum

Fortuna Düsseldorf

  • Projektbeschreibung 

    Per Lizensierungsstatut ist die Fortuna Düsseldorf als Lizensverein der derzeit 2. Fußballbundesliga zum Aufbau eines Nachwuchsleistungszentrums (NLZ) verpflichtet.

    Der Neubau des NLZ soll am Flinger Broich Raum für Spieler, Trainer, Mitarbeiter und Gäste bieten. Zudem soll der derzeit in Containern untergebrachte Fanshop integriert werden.

     

     

    Projektdaten

    Leistungsbeginn: Dezember 2015

    Leistungsende : März 2016

    Brutto-Grundfläche: 2.900 m²

    Geplante Kosten: 5,9 Mio. Euro brutto

  • Aufgabenstellung und Leistung

    Hahlhege Controlling ist beauftragt, ein Nutzerbedarfs-

    programm (NBP) für den Neubau des NLZ zu erstellen.

    Der Nutzer wird im Rahmen der Beauftragung dahingehend unterstützt seine Ziele für das NBP festzulegen.

     

    Das NBP soll als Grundlage für eine Machbarkeits-

    studie, die baurechtlichen Rahmenbedingungen und für die architektonische Ausplanung dienen.

     

    Das NBP wird in enger Abstimmung mit dem Nutzer erstellt.

     

    Mit Abschluss des NBP werden Angebote für die Erstellung einer Machbarkeitsstudie vorgelegt.

     

     

  • Beauftragte Leistungen und Leistungsphasen

    Projektsteuerung

    A     Organisationsmanagement, Dokumentation

    B     Qualitäten und Quantitäten

    C     Kostenmanagement, Finanzierung

    D     Terminmanagement, Rahmen-  und Termin-

           planung, Kontrolle und Steuerung

    E     Vertragsmanagement

     

     

    1     Projektvorbereitung