Public Private Partnership

Public Private Partnership

Public Private Partnerships - PPP - haben sich weltweit im Bereich des öffentlichen Hochbaus, wie Schulen, Krankenhäuser, Gefängnisse, sonstige öffentliche Hochbauten, etabliert.

PPP helfen der öffentlichen Hand im Rahmen der Konzentration auf Kernaufgaben dringend notwendige Vorhaben zu realisieren und Leistungen im Rahmen öffentlicher Daseinsvorsorge nachhaltig gewährleisten zu können.

Für PPP-Verträge bestehen vielfältige zivilrechtliche Gestaltungsmöglichkeiten, die sich grundsätzlich nach Vertragsmodellen unterscheiden lassen, wie PPP Erwerber-, Leasing-, Vermietungs-, Inhaber-, Contracting-, Konzessions- und Gesellschaftsmodell.

Diese Vertragsmodelle müssen insbesondere nach dem Bedarf der öffentlichen Hand ausgewählt sowie unter betriebswirtschaftlichen und steuerlichen Gesichtspunkten auf die Anforderungen des konkreten Projekts individuell zugeschnitten werden.

Wir beraten öffentliche Verwaltungen bei der Realisierung von PPP-Projekten.

<< Unsere Leistungen